Hier gehts zur Unterzeichnung

Compact Titel

Aufgrund unserer Zusammenarbeit mit "Bioenergiehof vor den Tannen" können wir unseren Heizkessel über die Sommermonate stillegen. Unsere Grundversorgung mit Wärme wird nun vollständig über die Abwärme des Blockkraftwerkes abgedeckt. Dabei wird mit Hilfe von Biogas Strom erzeugt und die dabei anfallende Abwärme heizt unser Dorf.

Nachdem unser Heizkessel stillgelegt wurde konnte nun auch die Jährliche Reinigung/Instandsetzung des Kessels stattfinden.

Einen Eindruck vermittelt das Video bei dem wir Erwin Hahn sehen, wie er als Kesselbeauftragter seinen Aufgaben nachkommt.

 

Dies ist ein Test

Ölheizung Flüssiggasheizung
Ölheizung

Heizkosten heute mit eigenem Ölkessel

"> l
"> €

aktuellen Preis ermitteln

Es wird ein Wirkungsgrad von 90% angenommen
daraus ergibt sich ein Energiebedarf von kWh

 


Investition

10.000 € Anschaffung neuer Kessel


Kosten für die Wärme pro Jahr

kW Wärmekosten (l Öl x Heizölpreis)

500 € Abschreibung Investition auf 20 Jahre

120 € Wartung Kessel und Brenner

140 € Stromkosten

70 € Schornsteinfeger


€ Summe Jahreskosten

Nahwärme

Heizkosten mit Nahwärme

Wärmebedarf: kWh

Preis Kilowattstunde kWh:


Investition

5.000 € Genossenschaftsanteile (nicht verloren)

1.000 € Installation im Haus


Kosten für die Wärme pro Jahr

(kW x Wärmepreis)

150 € Abschreibung Investition (40 Jahre)

143 € Grundpreis (11,90 €/Monat Verwaltung Ablesen Service)

14 € Stromkosten


€ Summe Jahreskosten

Ersparnis

Bei einem Ölpreis von 0,69 € wäre die Ersparnis Null.
Haben Sie beim letzten Tanken wirklich nur 0,85 € bezahlt? Probieren Sie den Rechner mit einem höheren Ölpreis!

Ihre persönliche Ersparnis bei einem Heizölverbrauch von l beträgt pro Jahr


zurück zu schoenstadt online

Bilder rund um das Bioenergiedorf

Oberrosphe.de Dorfmuseum-Oberrosphe.de

FlaggeUK facebook-logo-png-2-0

Baumschnittannahme

Gartenschnitt

Annahmezeiten von
Oktober bis März:
Samstag 11:00-15:00 Uhr oder nach Vereinbarung

Reinhold Pieh 06423/7455 Ulrich Pfeiffer 06423/7507

Angenommen werden

Baum- und Astschnitt

über 5 cm Durchmesser.

Nicht angenommern

werden:

      Heckenschnitt, Reisig, Laub, Rasenschnitt, Lebensbaum, Thuja, Nadelholzzweige (wenn der zugehörige Stamm nicht mitgeliefert wird), Wurzelwerk, behandeltes Holz, Holz mit Nägeln, Spanplatten.

Bioenergiehof v. d. Tannen

Ich auch!

Wir freuen uns über jedes
neue Mitglied.

Informiere Dich jetzt!

couch

Bioenergiedorf-DVD

Partner

CO2 Einsparung

(nur Photovoltaik)

tabelle_01

tabelle_02