Oberrosphe

Stadtteil der Stadt Wetter (Hessen)
Ein Dorf will weg von ÖL und Gas
„Das energieautarke und CO2- neutrale Dorf im Burgwald"

 

 Wir, die Bioenergiedorf Oberrosphe eG, haben uns zum Ziel gemacht, den Ort mit grüner Energie zu versorgen. Zu diesem Zweck wurde am 24. Februar 2007 von Bürgerinnen und Bürgern aus Oberrosphe eine Gewerbliche Waren- und Dienstleistungsgenossenschaft gegründet.

Für die Wärme- und Stromerzeugung durch Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen wird der Einsatz von fossilen Energieträgern reduziert. Die Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen ist eine zukunftsweisende Alternative für die Erzeugung von Strom und Wärme.

Mit dieser Gemeinschaftsanlage werden ca. 50% der gesamten CO2- Emissionen der im Ort angeschlossenen Haushalte reduziert und damit ein wesentlicher Beitrag zum Klimaschutz geleistet.  

Am 2. April 2008 begannen hierzu die Bauarbeiten, in einer Bauzeit von 6 Monaten konnte ein 7000m langes, verzweigtes neues Nahwärmenetz verlegt und am Ortsrand die Gemeinschaftsanlage  (Biomasseheizwerk) erstellt werden.   

Seit dem 2. Oktober 2008 ist unser Biomasseheizwerk, das mit Holzhackschnitzel betrieben wird im Betrieb. Für die Stromerzeugung wurde auf einer Fläche von 1300 m² eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 77 kWp in Eigenleistung montiert und ist seit dem 5. Dezember 2008 am Netz. 

 

     
       

Weitere Beiträge...

  1. Vorstand

Unterkategorien

  • Besuche

    Das Bioenergiedorf wird von vielen Besuchern aus dem In- und Ausland besucht.

    Hier finden Sie eine Auswahl davon.

  • Interne

    Ereignisse des Bioenergiedorfes

  • Externe

    Ereignisse an anderen Orten

Oberrosphe.de Dorfmuseum-Oberrosphe.de

FlaggeUK facebook-logo-png-2-0

Baumschnittannahme

Gartenschnitt

Annahmezeiten von
Oktober bis März:
Samstag 11:00-15:00 Uhr oder nach Vereinbarung

Reinhold Pieh 06423/7455 Ulrich Pfeiffer 06423/7507

Angenommen werden

Baum- und Astschnitt

über 5 cm Durchmesser.

Nicht angenommern

werden:

      Heckenschnitt, Reisig, Laub, Rasenschnitt, Lebensbaum, Thuja, Nadelholzzweige (wenn der zugehörige Stamm nicht mitgeliefert wird), Wurzelwerk, behandeltes Holz, Holz mit Nägeln, Spanplatten.

Bioenergiehof v. d. Tannen

Ich auch!

Wir freuen uns über jedes
neue Mitglied.

Informiere Dich jetzt!

couch

Bioenergiedorf-DVD

Partner

CO2 Einsparung

(nur Photovoltaik)

tabelle_01

tabelle_02